Fortbildung:

"Tapen in der Stillzeit 2 - Aufbaukurs"

Datum: Samstag, 25.11.2017
Uhrzeit: 15:00 - 18:30
Ort: AFW-Medial Akademie, Miraustr. 24, 13509 Berlin

Themen:

Aufbaukurs für Absolventen eines Grundlagenkurses mit praktischen Erfahrungen

Programm: Nachdem die theoretischen und handwerklichen Tapegrundlagen  im Grundkurs gelegt und in der Praxis angewendet worden sind, werden wir im Aufbaukurs unter Anderem diese Erfahrungen reflektieren.

Besonderer Schwerpunkt dieses Kurses wird die muskuloskelettale Problemanalyse sein: welche Bedürfnisse haben Stillende und wie können Stillprobleme  mittels Tape ergänzend behandelt werden. Zu der bereits bekannten Muskel- und Ligamenttechnik, für die weitere Tapeapplikationen vorgestellt werden, erarbeiten wir neu die Korrektur- und die Faszientechnik, die sich beide für spezielle Themen der Stillzeit anbieten.

Es wird Zeit für individuelle Problemstellungen und spezifische Tapes sein, wobei auch die Grenzen der Tapeunterstützung in der Stillzeit aufgezeigt werden.Tapes sind bei entzündeten Brustwarzen oder falscher Anlegetechnik nicht indiziert.

Inhalte / Themen:

  1. Erfahrungsaustausch
  2. Korrekturtechnik, Faszientechnik anhand ausgewählter Tapeapplikationen
  3. Muskuloskelettales Tapen z.B. bei Überanstrengungen wegen belastender Stillhaltung
  4. Tapen bei Stillproblemen: Problemanalyse - Tapingbehandlung

Bitte eine sehr gute Schere mitbringen.

Voraussetzung:Grundkurs Tapen in der Stillzeit.

Zwischen Grund- und Aufbaukurs sollten mindestens 3 Monate vergangen sein, in denen praktische Erfahrungen mit dem Tapen gesammelt werden.

Leitung:Dorothea Hauswald, geboren 1964, Berlin

Physiotherapeutin, Diplom-Rhythmikerin

Lehrerin für Physiotherapie in der Frauenheilkunde

Systemischer Coach (DGSF), Master Erwachsenenbildung

Teilnahmegebühr:
BDL-Mitglieder: 60€
Nicht-Mitglieder: 70€ 

Zahlungen:
Bitte überweisen Sie die Teilnehmergebühr spesenfrei gleichzeitig
mit Ihrer Anmeldung auf das BDL Konto
(mit Namensangabe,Datum,Titel und Ort der Veranstaltung)

IBAN: DE 7925 0501 8000 0302 0229
BIC: SPKHDE2HXXX

Fortbildungspunkte:
CERPs werden vergeben, weitere Fortbildungspunkte auf Anfrage.

Wichtig:
Bitte informieren Sie sich 14 Tage vor Seminarbeginn auf dieser Website.
über ggf. kurzfristige Programmänderungen. Vielen Dank!

Haftung:
Die Teilnehmer werden gebeten, für die Zeit der BDL-Fortbildung für ihre
persönliche Unfallversicherung selbst zu sorgen.
Der BDL übernimmt keine Haftung.

Zurück