Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Stillfreundlicher Umgang mit dem sogschwachen Kind

Es gibt viele Gründe, weshalb ein Kind nicht allein an der Brust trinken kann. Neben beispielsweise Frühgeburtlichkeit, gestörten Stillreflexen und Herzfehlern gehören verkürzte Bänder und Spaltbildungen im orofazialen Bereich zu den häufigsten Ursachen. Dieser Workshop soll Ihnen Unsicherheiten im Umgang mit den Eltern und Kindern nehmen. Es werden neben möglichen Lösungsansätzen, leicht umsetzbare alternative Still- und Ernährungsvarianten besprochen und geübt, um betroffenen Mutter-Kind-Paaren einen Weg zu einer möglichen normalen Stillbeziehung zu erleichtern.

Inhalte: präpartale Vorbereitung bei bereits in der Schwangerschaft bekannten Anomalien.

Handling zur Unterstützung der Saugmotorik- alterative Stillmethoden & Stillen bei sogschwachen/saugunfähigen Kindern – alternative Zufüttervarianten

Referentin :Ulrike Giebel, Hebamme, IBCLC, freiberufliche LKG Spalten- Ernährungsberaterin im LKG Team der Charité Berlin bei Fr. Dr. G Schmidt, selbst betroffene Mutter (LKG)

20. November , 10:00 18:00

Valetudo Haus

Friedrich-Engels-Straße 25

15711 Königs Wusterhausen

Kosten 145,00 €
BDL-Mitglieder 125,00 €

CERPs 6,5 L

Zahlungen:

Bitte überweisen Sie die Teilnehmergebühr spesenfrei gleichzeitig
mit Ihrer Anmeldung auf das BDL Konto

IBAN: DE79 2505 0180 0003 0202 29
BIC: SPKHDE2HXXX

(bitte mit Namensangabe, Datum, Titel und Ort der Veranstaltung)

 
Wichtig:
Bitte informieren Sie sich 14 Tage vor Seminarbeginn auf dieser Website.
über ggf. kurzfristige Programmänderungen. Vielen Dank!

Haftung:
Die Teilnehmer werden gebeten, für die Zeit der BDL-Fortbildung für ihre
persönliche Unfallversicherung selbst zu sorgen.
Der BDL übernimmt keine Haftung.

Anmelden

Beitreten 2 Andere!
Link zu den AGBs
Tribe Loading Animation Image